Wie der Carbonaro-Effekt entsteht: ein Interview mit Michael Carbonaro

Wie der Carbonaro-Effekt entsteht: ein Interview mit Michael Carbonaro

Vier Jahre Zaubertricks mit versteckter Kamera haben den Star von truTV verlassen Der Carbonaro-Effekt , Michael Carbonaro, mit einem kleinen Problem. Je besser ich darin werde, dieses Zeug durchzuziehen, ich habe weniger Leute, an denen ich es durchziehen kann, sagte er. Es wird gleichzeitig schwerer und leichter.

Die Schwierigkeit reicht vom Auffliegen des Stars der Show bis hin zum Editieren der Show – und in unserem Gespräch war Carbonaro offen darüber, wie er das Editieren nutzt, um Tricks zu verbergen, und auch über Anschuldigungen, dass die Reality-Serie inszeniert ist oder Schauspieler verwendet.

Wenn ihn jemand erkennt, bleibt er stehen und geht zur nächsten Person über, und Carbonaro schätzt, dass dies in etwa einem Drittel der Fälle passiert.



Aber er sagte mir, er sei immer noch fasziniert von den Leuten, die ihn nicht erkennen, aber später sagen, dass sie die Show gesehen haben.

Carbonaro hat in anderen Interviews gesagt, dass er ein Fan von ist RuPaul’s Drag Race , also schlug ich eine Crossover-Episode vor, vielleicht mit ihm in vollem Anzug, um seine Identität zu verschleiern. Lassen Sie es mich so sagen: Ich würde bei der Gelegenheit sterben, sagte er.

30 Leute, sechs Kameras und Kinderzauberer

Michael Carbonaro, Der Carbonaro-Effekt, truTV

Michael Carbonaro, Star von The Carbonaro Effect (Foto von truTV)

Das Durchführen dieser Tricks erfordert jedoch mehr als nur Verkleidungen. An The Carbonaro Effect (truTV, donnerstags um 9) ist eine 30-köpfige Crew beteiligt, darunter ein Team von ZauberernCarbonaro arbeitet mit an der Entwicklung von Tricks und Requisiten.

Für die ersten beiden Akte der Show gibt Carbonaro normalerweise vor, ein Angestellter eines Einzelhandelsgeschäfts zu sein, und sagt, dass er ungefähr vier Versuche bei jedem von vier verschiedenen Tricks bekommt. Die längeren Bits, die eine Marke in einem aufwändigeren Aufbau beinhalten, werden etwa sechsmal an einem Tag versucht. (Spezielle Double Take-Episoden enthalten neues Filmmaterial, einschließlich einiger Versuche, die es nicht in die eigentliche Show geschafft haben.)

Wir wissen wirklich nicht, wie es ausgehen wird, sagte er. Es ist erstaunlich, dass es funktioniert.

Seine Tricks sind, mangels eines besseren Begriffs, auch komplexer geworden. Anstelle eines einmaligen Vergnügens gibt es mehrere Tricks – oder, wie Carbonaro es nannte, eine Reihe magischer Momente.

Vor Ort gibt es sechs Kameras, drei davon mit Kameraleuten. Die Crew muss Wege orchestrieren, um die Leute in Position zu bringen, nicht nur um mit Michael zu interagieren, sondern auch, damit sie vor der Kamera deutlich zu sehen sind. Die Crew brachte manchmal Fußabdruck-Aufkleber auf dem Boden an und stellte fest, dass Menschen natürlich darauf stehen würden. Die Menschen werden direkt in ihre Marke fallen, sagte Carbonaro.

Die Besatzung muss sich auch mit Umstehenden auseinandersetzen. Wenn jemand anfängt zu gaffen, wird ihn ein Besatzungsmitglied sanft wegführen. Um eine klare Sichtlinie für eine Kamera zu behalten, könnte ein Besatzungsmitglied, das sich als Ladenangestellter ausgibt, in der Nähe einer Kamera stehen und so tun, als würde es wischen, um die Leute zu ermutigen, nicht im Weg zu stehen.

Ich arbeite wirklich eng mit Produzenten zusammen, sagte Carbonaro, einschließlich dessen, was er mein geheimes Traumteam von Zauberern nannte.

Ich habe Leute, mit denen ich in der Show arbeite, die ich buchstäblich getroffen habe, als ich ein Kind in einem Zaubercamp war, sagte er. Auf Long Island, wo ich herkomme, gibt es ein Camp namens Tannens Magic Camp, und zwei der Hauptdarsteller meiner Show – Darren Burger, ein Zauberberater aus New York, und Derek Hughes, ein Zauberer und AGT-Finalist – Ich habe sie als Kind im Camp kennengelernt.

Während der Vorproduktion machen sie ein Brainstorming. Wir kommen alle zusammen, wir sitzen in einem Raum, und die Ideen können von überall her kommen, sagte er. Wir haben vielleicht einen Trick, der wirklich cool ist, und dann finden wir einen Ort, an dem wir ihn einsetzen können.

In dieser Saison schlug Carbonaro beispielsweise vor, auf einer Farm zu drehen, und das führte zu einer kleinen Begegnung mit Außerirdischen.

Ich nenne sie verrückte Verrückte, aber ich sollte sie magische Genies nennen, was sie auch sind. Aber wir sind Verrückte – komm schon! Sie müssen es sein, um diese Show zu erfinden.

Ist der Carbonaro-Effekt inszeniert? Bearbeitet? Mic-ed?

Vielen Reality-Shows wird vorgeworfen, gefälscht zu sein. Der Carbonaro-Effekt sagt uns, dass Teile davon natürlich tatsächlich gefälscht sind – schließlich ist dies ein Zauberer, der vorgibt, jemand anderes zu sein, und Zaubertricks vorführt.

Der Show wird vorgeworfen, Schauspieler eingesetzt und die Antworten inszeniert zu haben, zum Teil, weil die Markierungen deutlich hörbar sind und die Zuschauer überzeugt sind, dass sie Mikrofone tragen.

Obwohl sie keine Schauspieler sind, tragen die Teilnehmer der Show manchmal tatsächlich Mikrofone – aber sie wissen es nicht.

Darüber, jemandem ein Mikrofon anzulegen, sagte Carbonaro: „Als Zauberer ist das wie ein umgekehrter Taschendieb. Für die längeren Stücke werden den Marken manchmal Dinge zum Anziehen gegeben, wie ein Herzmonitor in einem Fitnessstudio oder eine Jacke auf einem Bauernhof, in die Mikrofone eingebaut sind.

In Bezug auf andere mögliche Formen der Fälschung war Carbonaro offen über die Bearbeitung der Show. Die Show wird vernünftig bearbeitet, sagte er. Bei sechs laufenden Kameras sehen immer fünf von ihnen, wie der Trick funktioniert.

Die Person, die mit mir auf dem Boden liegt, ihre Augen – wenn ich kleine Kameras in ihre Augäpfel stecken könnte, würde ich Sie das Ganze sehen lassen. Vielleicht schnalle ich jemandem in einer Saison eine Kamera an den Kopf, ohne dass er es merkt. Das würde Spaß machen, sagte er.

Also, ja, definitiv, ich redigiere herum und zeige, was Sie durchmachen würden, wenn Sie dort wären, fügte er hinzu.

Dieser Bearbeitungsprozess bedeutet manchmal, das Filmmaterial Bild für Bild durchzugehen, um zu sehen und zu sehen, wie sich das in den besten magischen Satz übersetzt. Das Timing ist entscheidend, und wir wollen keinen geteilten Bildschirm machen, sagte er, weil es schwierig ist, die Aufmerksamkeit eines Zuschauers zu teilen.

Manchmal füllt der Schnitt das Filmmaterial auf und überlappt die Zeit aus verschiedenen Perspektiven, damit die Zuschauer mehr sehen können. Beispielsweise sehen wir für einen Moment, der vier Sekunden dauert, die Sekunden 1, 2 und 3 von einer Kamera und dann die Sekunden 2, 3 und 4 von einer anderen. So bekommt man die ganze Erfahrung, sagte Carbonaro. Es ist winzig.

Die Zuschauer prüfen diese Bearbeitungen, und wenn sie Fehler bemerken, sehen sie Beweise dafür, dass die Show alles vortäuscht.

Als Antwort auf eine Kritik , Showrunner Russell Arch gab zu, einen Pick-up-Shot verwendet zu haben, und erklärte, warum das notwendig war.

Vor zwei Jahren bemerkte ein Reddit-Benutzer einen großen Kontinuitätsfehler und beschuldigte die Show, gefälscht zu sein, was Carbonaro dazu veranlasste, mit diesem Video zu reagieren. Es zeigt Rohmaterial von vier der Kameras der Show und zeigt, dass eine Frau seinen ersten Versuch des Tricks nicht gesehen hat, also hat er zurückgesetzt und es erneut gemacht.

Echte Menschen dazu bringen, echte Reaktionen zu zeigen

Während ich finde, dass einige Shows mit versteckter Kamera ihre Spuren ausnutzen und sie dumm aussehen lassen oder, schlimmer noch, sie in ethisch fragwürdige und psychologisch herausfordernde Situationen bringen, hatte ich selten dieses Gefühl für den Carbonaro-Effekt. Ich habe Michael Carbonaro danach gefragt und wie er und die Show sicherstellen, dass sie keine Menschen ausbeuten.

Michael sagte mir, dass die wirkliche Herausforderung der Show und der Linie, auf der ich tanze, darin besteht, jemandem einen Moment der Freude zu bereiten und grausam zu sein.

Er wies darauf hin, dass die Show nicht Scare Tactics sei, und sagte, sie müsse diese Angst oder Anklage mit Verzauberung und Neugier mischen. Es braucht die richtige Art von Person.

Ich mache wirklich einen guten Job. Ich habe noch nie jemanden so weit gebracht, dass er furchtbar verärgert war, sagte er. Vielleicht bin ich wie diese sarkastische Person – ich komme damit durch.

Carbonaro sagte, er müsse besonders vorsichtig sein, wenn jemand in Angst versetzt werden könnte. Manchmal steige ich aus, wenn ich denke, dass jemand viel zu viel Angst hat. Wenn jemand gehen will, lässt er sie, ohne zu versuchen, das Bit hinauszuzögern oder sie zum Bleiben zu zwingen.

Nachdem die Leute erfahren haben, dass sie im Fernsehen sind, lehnen einige es ab, Freigabeformulare zu unterschreiben.

Ich hatte Leute, die sich vor ihren Familien versteckten, sagte Carbonaro, während andere sich Sorgen um ihr Aussehen machen. Es ist eine Eitelkeit, die ich vollkommen verstehe, sagte er. Ich denke, das ist eher psychologisch, dass jemand denken würde, er wäre in einer Position, in der er kompromittiert wurde, oder er würde dumm aussehen. Auch wenn sie es nicht sind.

Obwohl sie sich vielleicht nicht dafür entschieden haben, sich eine Reihe von Zaubertricks anzusehen, hofft Carbonaro, dass die Menschen, an denen er zaubert, sich dafür entscheiden werden, Teil dieser Familie von Menschen zu werden, die verwundert, erfreut und getäuscht wurden.