Warum ist Yolanda McClary nicht zurück bei Cold Justice? Wer ist die neue Besetzung von Cold Justice?

Warum ist Yolanda McClary nicht zurück bei Cold Justice? Wer ist die neue Besetzung von Cold Justice?

Fast zwei Jahre später Kalte Gerechtigkeit seine letzte Staffel ausgestrahlt, die Sendung ist zurück , aber mit zwei großen Änderungen: Es ist in einem neuen Netzwerk, Oxygen, und wie die Fans bei seinem Debüt am vergangenen Samstag bemerkt haben, ist es jetzt ohne Darstellerin Yolanda McClary.

Kelly Siegler ist mit einer Gruppe von vier Ermittlern zurückgekehrt, die ihr helfen. (Aktualisierung: Die Kalte Gerechtigkeit Besetzung hat sich 2021 geändert; Details sind unten.)

Wo ist Yolanda hingegangen? Im Februar 2017, sie hat getwittert Kann allen genug für die Unterstützung danken. Ich werde nicht wieder bei Cold Justice dabei sein, aber ich schaue mir andere Projekte an, zu denen ich eingeladen wurde.



Sie postete etwas Ähnliches auf Facebook: Ich werde nicht zu neuen Folgen von Cold Justice zurückkehren. Aber Sie wissen, dass ich mich voll und ganz auf meinen Job konzentriere und mir neue Projekte ansehe, zu denen ich eingeladen wurde.

In einem Kommentar Sie erklärte dass es ihre Entscheidung war, sagte aber nicht, warum sie diese Entscheidung getroffen hat:

Cold Justice wird auf Oxygen sein. Ich habe mich entschieden, nicht zurückzugehen und schaue mir stattdessen andere Projekte an, um die ich gebeten wurde.

Ace Yolanda notiert , Sie war in den letzten Folgen der letzten TNT-Staffel nicht so präsent.

Als Fan vor kurzem fragte sie direkt, warum sie nicht zurückkehrte, antwortete McClary nicht – aber sie mochte die Antwort eines anderen Fans und schlug vor, dass sie die Frage beantwortete.

Diese Person schrieb: Ich denke, es war einfach Zeit für sie, sich etwas Neuem zuzuwenden. Ich denke aber, dass wir sie bald wiedersehen werden!

Cold Justice wurde storniert und dann zurückgegeben

Kalte Gerechtigkeit, Kelly Siegler, Yolanda McClary

Nach der Ausstrahlung der dritten Staffel im Herbst 2015, trotz starker Einschaltquoten, Kalte Gerechtigkeit warvon TNT kurzerhand abgesagt, die unter neuer Leitung stand.

Es wurde nicht für eine weitere Staffel aufgenommen, aber seine Stars hatten keine Ahnung, dass die Show kommen würde, und seine Publizisten weigern sich, auch nur zu sagen, dass die Show abgesagt wurde.

Kelly Siegler sagte Vielfalt Wir wussten nicht, dass das kommen würde, und als wir in die Pause gingen, waren die E-Mails der Opfer in meinem Posteingang und Dateien, auf die ich wartete, um sie zu lesen, und Leute, die erwarteten, dass wir an ihren Fällen arbeiten würden. Es gab viele Hoffnungen, dass wir etwas tun könnten, um ihren örtlichen Strafverfolgungsbehörden zu helfen, voranzukommen, aber dann ging es vorbei. Wir waren überrascht und enttäuscht.

Siegler erklärte auch, dass sie, um überhaupt einen Fall für die Show zu haben, neben der Zustimmung der Produzenten und des Netzwerks die Zustimmung der Strafverfolgungsbehörden und der Familien der Opfer haben müssen:

Bevor wir überhaupt an einem Fall arbeiten, muss uns die örtliche Strafverfolgungsbehörde einladen oder wollen. Andernfalls haben Sie keinen Zugriff auf alle Beweise. Also [sie] laden uns ein; die Familie des Opfers muss uns wollen; und die Staatsanwaltschaft muss uns auch genehmigen – alles, bevor wir irgendwohin gehen und anfangen können, an dem Fall zu arbeiten. Das sind drei ziemlich bedeutende Hürden, die wir überwinden müssen, bevor wir überhaupt anfangen können, die Fälle zu lesen. Dann habe ich die Fälle mit einem Partner gelesen, der ein ehemaliger Cold Case/Mordmann von HPD ist, den ich schon ewig kenne. Wir lesen und fassen sie zusammen und präsentieren sie dann [Produzenten] Dick Wolf und Magical Elves, um zu sehen, was sie denken. Wenn alle einverstanden sind, arbeiten wir an dem Fall.

Korrektur, 1. August: Diese Geschichte wurde bearbeitet und aktualisiert, um den Facebook-Kommentar hinzuzufügen, in dem Yolanda sagte, sie habe sich entschieden, nicht zurückzukehren, und um meinen Vorschlag zu entfernen, dass sie nicht zurück eingeladen wurde. Ich entschuldige mich für den Fehler.

Cold Justice 2021 Update: seine neue Besetzung

Kalte Gerechtigkeit

Das Team von Cold Justice für 2021: Abbey Abbondandolo, Tonya Rider, Kelly Siegler und Steve Spingola (Foto von Oxygen)

Kalte Gerechtigkeit Die sechste Staffel kehrt im November 2021 für ihre zweite Hälfte zurück und hat das, was Oxygen als rotierendes Team erfahrener Detektive als Besetzung beschreibt. Kelly Siegler ist natürlich der einzige Darsteller, der nicht rotiert.

Hier ist das Kalte Gerechtigkeit 2021-Team, zusammen mit ihrem Oxygen-Bios:

Kelly Siegler

Kelly Siegler ist eine erfahrene Staatsanwältin, die landesweit für ihre Zähigkeit, Hartnäckigkeit und Geschicklichkeit im Gerichtssaal bekannt ist. Über 21 Jahre lang kämpfte Kelly für Gerechtigkeit für Einwohner und Opfer von Verbrechen in Harris County, Texas, bis sie im Mai 2008 von der Staatsanwaltschaft zurücktrat. Sie hat einige der schwierigsten Fälle mit einigen der härtesten Kriminellen verfolgt, die Harris County gesehen hat und hat Dies geschah gegen die beeindruckendsten und angesehensten Strafverteidiger des Staates. Sie hat ungefähr 200 Geschworenenprozesse geführt und wird nicht nur für ihre Fähigkeiten im Gerichtssaal respektiert, sondern auch als Rednerin und Expertin für effektive Interessenvertretung vor Gericht gesucht. Sie hat im ganzen Land Vorträge zu Themen wie Endargumente, Jurypräsentation, effektives Argumentieren für ein Todesurteil und wie man eine Jury auswählt. Kelly hat über 65 Mordfälle verhandelt und in allen Verurteilungen erwirkt. Als leidenschaftliche Fürsprecherin für Verbrechensopfer und ihre Familien genießt sie auch den Respekt von Mitgliedern der Strafverfolgungsbehörden, nicht nur in Harris County, sondern im ganzen Land.

Steve Spingola

Steve Spingola, ein Ermittler mit nationalem Ruf für Exzellenz, war in den letzten Saisons in Kellys Team. Jetzt im Ruhestand, diente Steve als Lieutenant Detective des Milwaukee Police Department (MPD) und überwachte alle wichtigen Kategorien strafrechtlicher Ermittlungen, einschließlich Stationen in der Mordkommission, der Vice Control Division, der Sensitive Crimes Unit und der Violent Crimes Division. Er war außerdem leitender Ermittler der Critical Incident Unit, einer Gruppe, die Schießereien im Zusammenhang mit der Polizei, Vorfälle mit Gewaltanwendung und andere bedeutende Ereignisse untersucht. Als Detective hat Steve mehrere Jahre lang Todesermittlungen für eine Mordkommission mit einer der höchsten Aufklärungsraten des Landes durchgeführt. Er war stark in den hochkarätigen Fall des Serienmörders Jeffrey Dahmer verwickelt. Er ist auch Autor von Best of Spingola-Dateien, Vol. 1 , und Predators of the Parkway: Ein ehemaliger Mordkommissar untersucht die Colonial Parkway-Morde.

Tony Reiter

Tonya Rider ist neu im Team von Cold Justice und verfügt über mehr als 26 Jahre Erfahrung als Detektivin, die für das Toledo Police Department (TPD) in der Abteilung für Verbrechen gegen Personen/Tötungsdelikte arbeitet. Während ihrer Karriere erhielt sie eine Meritorious Service Medal für ihre Arbeit an einer hochkarätigen Mordermittlung im Cold Case. Der Fall betraf den Mord an einer katholischen Nonne durch Pater Gerald Robinson, der wegen Mordes an ihr im Jahr 2006 verurteilt wurde. Neben ihrer Arbeit als Mordkommissarin brachte Tonyas Leidenschaft, anderen zu helfen, sie zur Abteilung für sexuelle Übergriffe von TPD, wo sie erfolgreich Hunderte von ihnen erbeutete von Verurteilungen wegen sexueller Übergriffe, darunter mehr als drei Verurteilungen wegen Internetverbrechen gegen Kinder (ICAC) während der Zusammenarbeit mit dem Geheimdienst der Vereinigten Staaten. Seit 2009 ist sie als Beraterin des Generalstaatsanwalts des Bundesstaates Ohio für Ermittlungen zu sexuellen Übergriffen tätig. Sie ging 2016 aus dem Toledo Police Department in den Ruhestand und ist derzeit Vollzeitdozentin an der Bowling Green State University im Forensic Investigations Program.

Abtei reichlich

Geboren und aufgewachsen in Long Island, New York, besuchte Abbey Abbondandolo das College auf Long Island und trat mit 19 Jahren der Houston Police Department bei. Er verbrachte fünf Jahre in der Patrouille, gefolgt von sechs Jahren in der taktischen Einheit, bevor er in die Mordabteilung wechselte, wo er 21 Jahre seiner Karriere verbrachte. 2012 wurde er von der Houston Police Department Foundation als Polizist des Jahres ausgezeichnet. Abbondandolo ist seit 33 Jahren verheiratet und hat zwei Kinder. Er ist aus der Truppe ausgeschieden und dient derzeit als Sicherheitsdirektor für das Gesundheitssystem von St. Luke im pazifischen Nordwesten.