Real Dirty Dancing: Fox’ Promi-Reality-TV-Remake ist überraschend süß

Real Dirty Dancing: Fox’ Promi-Reality-TV-Remake ist überraschend süß

Da Artefakte der Popkultur ausgegraben und neu erstellt oder neu gestartet werden, ist die offensichtliche Frage, warum? Die Antwort ist, dass Führungskräfte und Produzenten in einer überfüllten Fernsehlandschaft hoffen, dass sich emotional verbundene Fangemeinden der Objekte zeigen.

Diese Dinge müssen jedoch auch alleine funktionieren, und daran scheitern viele von ihnen. Bevor ich Alfred Hitchcocks gesehen habe Psycho , sah ich Gus Van Sants Shot-by-Shot-Remake von 1998, was sowohl peinlich als auch ein Fehler war (für mich und die Beteiligten), weil die 1998er Version leblos ist, besonders im Vergleich zum Original.

Es ist mir auch peinlich, dass ich es nicht gesehen habe Schmutziges Tanzen , und ich beziehe mich sowohl auf den legendären Film von Jennifer Gray und Patrick Swayze als auch auf den schlecht aufgenommen neu machen.



Aber ich habe jetzt acht Prominente beobachtet, die sich sowohl an Szenen als auch an Tänzen versuchten Der Film von 1987 , im neuen Reality-Wettbewerb von Fox Das echte schmutzige Tanzen (dienstags um 9). Wenn Skript-IP in Reality-TV-Form wiederbelebt werden muss, scheint dies der bestmögliche Weg zu sein.

Schmutziges Tanzen Fans können dies als Blasphemie oder Tribut sehen, und ich werde ihnen dieses Urteil überlassen. Aber als Reality-TV-Show, Das echte schmutzige Tanzen ist überraschend charmant und schafft es, in abgenutzten Genres ohne Drehbuch (Tanz, Berühmtheit, Promi-Tanz ).

Die Real Dirty Dancing-Darsteller Tyler Cameron, Corbin Bleu, Anjelah Johnson-Reyes, Antonio Gates, Brie Bella, Cat Cora, Howie Dorough und Loni Love kommen in der Mountain Lake Lodge in Virginia an, wo Dirty Dancing gedreht wurde

Die Real Dirty Dancing-Darsteller Tyler Cameron, Corbin Bleu, Anjelah Johnson-Reyes, Antonio Gates, Brie Bella, Cat Cora, Howie Dorough und Loni Love kommen in der Mountain Lake Lodge in Virginia an, wo Dirty Dancing gedreht wurde. (Foto von Antony Platt/FOX)

Brie Bella von WWE, Highschool-Musical ‘s Corbin Bleu, Die Bachelorette 's Tyler Cameron, Iron Chef Cat Cora, Backstreet Boy Howie Dorough, der pensionierte NFL-Spieler Antonio Gates, die Schauspielerin Anjelah Johnson-Reyes und die Talkshow-Moderatorin Loni Love werden an einer Reihe von Auftritten teilnehmen, die von den berühmtesten Momenten des Films inspiriert sind. wie Moderator Stephen tWitch Boss ihnen sagt.

Die Promis proben und performen aber Das echte schmutzige Tanzen vollständig vermeidet, nur ein anderer zu werden Mit den Sternen tanzen . Es gibt keine Jury, keine Kritiken und kein Studio; Stattdessen taucht die Show in ihren Ort ein.

Es ist erfrischend und leichtfüßig und das Gegenteil davon, wie mühsam andere Promi-Shows erscheinen können.

Howie Borough, Corbin Bleu, Tyler Cameron und Antonio Gates heben Cat Cora in der Folge „The Real Dirty Dancing“ hoch Das sind keine Sommerferien …

Howie Borough, Corbin Bleu, Tyler Cameron und Antonio Gates heben Cat Cora während der Folge The Real Dirty Dancing hoch Das sind keine Sommerferien … (Foto von Antony Platt/FOX)

Gefilmt im Mountain Lake Hotel in Virginia, das Kellermans Mountain House in den Außenbereichen lieferte Schmutziges Tanzen , Das echte schmutzige Tanzen wechselt nahtlos zwischen dem Film und der Show: Manchmal wird der Bildschirm geteilt, manchmal wird der Film als Einspielung verwendet.

Es ist ähnlich wie was Die Heimkehr in der realen Welt: New York tat , obwohl uns die MTV-Reality-Show 40 Jahre später natürlich dieselben Leute zeigte, keine Prominenten, die vorgaben, diese Leute zu sein.

In der ersten Folge erklärt tWitch, dass die Promis auch Patrick Swayze und Jennifer Grey als Schauspieler Tribut zollen, und dann versuchen die Männer, Patrick Swayzes You just put your pickle on everyone’s plate, college boy, zu liefern, und lassen Sie die harten Sachen zu mir Linie zu einem Kellner.

Dass einige Prominente aus Reality-TV-Shows, von denen die meisten keine Schauspieler sind, versuchen, Szenen nachzubilden, scheint keine Hommage zu sein, es scheint ein Potenzial für Travestie zu haben. Aber irgendwie funktioniert es durch den gutmütigen Versuch und die gegenseitige Unterstützung.

Der Real Dirty Dancing-Moderator Stephen Twitch Boss

The Real Dirty Dancing-Moderator Stephen Twitch Boss (Foto von Antony Platt/FOX)

Twitch ist ein großartiger Gastgeber, der moderiert, während er sich unter die Leute mischt, und das auf eine Weise, die sich organisch anfühlt, nicht wie ein Gastgeber, der heraustritt, um eine Stichwortkarte zu lesen.

Das Casting der Promis ist auch stark, und das ist wirklich der Grund Das echte schmutzige Tanzen funktioniert so gut wie es funktioniert: ob sie Fans sind oder nur das Original respektieren Schmutziges Tanzen , sie kommunizieren Wertschätzung

Es sind ihre eigenen emotionalen Reisen – uh, dieses Wort, sorry – die das Herz und das weiche Zentrum der Reality-Show bilden.

Sie alle scheinen etwas zu beweisen zu haben, ohne zu egozentrisch zu sein. Howie möchte, dass wir wissen, wer er ist, abgesehen von einem vergessenen Backstreet Boys. Loni Love sagt, ich möchte, dass Frauen aller Formen und Größen sie wissen lassen, dass du vielleicht nicht die Größe von Baby hast, aber du kannst schmutzig tanzen. Wenn ich es kann, kannst du es tun.

Nach dem Tanzen zu Große Mädchen weinen nicht, Cat Cora bricht tatsächlich in Tränen aus Ich habe noch nie getanzt, sagt sie.

Neben der Emotion gibt es auch Humor. Ich habe seit 1996 nicht mehr getanzt, sagt Loni Love später, und ihr Partner, Die Bachelorette ’s Tyler Cameron fügt hilfsbereit hinzu, dass ich 1993 geboren wurde.

Das echte schmutzige Tanzen hat einige seltsame Möglichkeiten, wie das Zeigen von Handyaufnahmen, die von einer ClipArt-Version eines generischen Smartphones umrahmt werden, oder animierte Kritzeleien, die Fotos aus dem Leben der Prominenten umgeben.

Während die erste Folge charmant war, habe ich sie nur gesehen, und die Show könnte in andere Richtungen abheben. Die Vorschau zeigt eine Eliminierung in der zweiten Folge, die vorhersehbar, aber enttäuschend ist, denn mit nur vier Paaren und vier Folgen scheint es die perfekte Gelegenheit zu sein, alle in der Nähe zu halten, sich weiter zu bemühen und zu lernen und zu wachsen und unbeholfen vorzugeben, Schauspieler zu sein.

Die Eliminierung ist da, weil diese besondere Veranstaltungsreihe auf ein Finale hinarbeitet, bei dem zwei Paare den letzten Tanz aus dem Film aufführen, wobei eines von ihnen gewinnt. Der Preis, falls es einen gibt, wird nicht angegeben, aber ich bin mir nicht sicher, ob es einen geben oder einen Wettbewerb geben muss. Da steckt viel Freude drin Das echte schmutzige Tanzen nur (Reality-TV) Prominenten zusehen, wie sie huldigen und sich selbst herausfordern.

Das echte schmutzige Tanzen

Das echte schmutzige Tanzen ist überraschend charmant und schafft es, in ausgetretenen Genres ohne Drehbuch neuen Raum zu finden EIN-

Was funktioniert für mich:

  • Der Schnitt, insbesondere der Schnitt zwischen Film und Reality-Show
  • Drehorte und Kinematographie
  • Die Besetzung und ihr Charme

Was wäre besser:

  • Einige der Bearbeitungsoptionen sind etwas seltsam
  • Überspringen des Ausscheidungs- und Wettbewerbsteils