Masked Singer und America’s Got Talent werden ein vollständig geimpftes Live-Publikum haben

Masked Singer und America’s Got Talent werden ein vollständig geimpftes Live-Publikum haben

Nach zwei Staffeln, in denen er vorgab, ein Live-Studiopublikum zu haben, das von Fox Der maskierte Sänger wird wieder ein Live-Publikum im Studio haben, wenn es diesen Herbst für die sechste Staffel zurückkehrt. So werden NBCs Amerikas Got Talent Staffel 16, wenn die Live-Shows im August beginnen.

Dies ist ein bemerkenswerter Schritt für Der maskierte Sänger , in Anbetrachtwas es letztes Jahr gemacht hatfür beide Staffeln, und wenn man bedenkt, dass eine ihrer Richterinnen, Jenny McCarthy, möglicherweise die bekannteste Impfgegnerin in Hollywood ist Rollender Stein notiert ; als ein Aufsatz hinein Die Woche argumentiert, dass Jahrzehnte des destruktiven Aktivismus ein Grund dafür sind, warum Menschen zögern, sich impfen zu lassen.

Der maskierte Sänger Die Dreharbeiten zu Staffel 6 beginnen nächste Woche, am 21. Juli, und dauern bis zum 11. August in den Red Studios in Hollywood. Das ist seit der vierten Staffel die Heimat der Show – und es ist eine ikonische Heimat. Das Studio hieß früher Ren-Mar Studios und war wo Die goldenen Mädchen , Die Dick-Van-Dyke-Show , Leeres Nest , drei Staffeln von Ich liebe Lucy , und andere klassische Shows wurden gefilmt.



Der maskierte Sänger

Die Emmy FYC-Kampagne von The Masked Singer hat Dinge in Hollywood maskiert, wie diesen Dinosaurier bei Ripley’s Believe It Or Not (Foto von Frank Micelotta/FOX/PictureGroup)

Nur Personen, die vollständig geimpft sind – zwei Wochen nach Erhalt der zweiten Impfung der Pfizer- oder Moderna-Impfstoffe oder der Single-Shot-Impfung von Johnson & Johnson – können im Publikum sitzen, um die neue Gruppe maskierter Prominenter auftreten zu hören. Impfstoffe wurden Zugelassen für Kinder ab 12 Jahren , und Der maskierte Sänger wird Zuschauer ab 12 Jahren willkommen heißen, obwohl Kinder unter 18 Jahren zusätzlich zur Impfung mit einem Erwachsenen zusammen sein müssen.

Letzten Herbst, Ich fand das sehr unverantwortlich von Der maskierte Sänger so zu tun, als hätte es mitten in einer Pandemie ein Live-Publikum im Studio, obwohl es sicherlich eine beeindruckende technologische Leistung war, wie sie ein falsches Publikum in Echtzeit geschaffen haben. Die Produzenten und Juroren erzählte mir, warum sie es für wichtig hielten den Anschein eines Publikums haben.

Viele Shows, die in diesem Frühjahr und Sommer gedreht wurden, haben kein Publikum: Großer Bruder hat kein Publikum, was so wunderbar ist; Holey Moley verfügt über eine kleine Besetzung von Extras ; und Amerikanischer Ninja-Krieger , obwohl es klein haben wird Publikum für sein Finale in Las Vegas .

Aber die Regeln und Richtlinien, die die Show von Fox hat, scheinen sehr verantwortungsbewusst zu sein. Für alle Zuschauer erfordert die Show:

  • Impfung und Nachweis darüber, wird aber nicht von der Produktion erhoben
  • ein negatives Testergebnis innerhalb von 48 Stunden nach den Dreharbeiten
  • Masken, die im Studio getragen werden, wenn nicht gedreht wird

Ich bin gespannt, ob die Show – insbesondere Moderator Nick Cannon – den Impfstatus des Publikums in der Show anerkennen wird. Wird die Show, nachdem sie so getan hat, als wäre das digitale Publikum tatsächlich da, dies überhaupt nicht anerkennen? Oder wird Nick Cannon verkünden, dass er vor einem vollständig geimpften Publikum steht? Wird er die Richter fragen, ob sie geimpft sind? (Ich kann träumen.)

Im Ernst, es wäre eine hilfreiche PSA, besonders jetzt, wo eine gefährliche neue Variante auf dem Vormarsch ist und viele Menschen es immer noch sind ungeimpft aus vielen verschiedenen Gründen . In Los Angeles County, wo die Show gedreht wird, 100 Prozent der Krankenhauspatienten sind ungeimpft , die zeigt, wie wirksam die Impfstoffe sind.

Amerikas Got Talent Staffel 16 hat in ähnlicher Weise reale und virtuelle Aufnahmen sowie Aufnahmen aus vergangenen Staffeln für ihre Audition-Episoden verwendet, so ein Haftungsausschluss, der am Ende der im Frühjahr gedrehten Episoden ausgestrahlt wird.

Aber AGT 16 wird für seine Shows am Dienstag und Mittwoch vom 10. August bis 15. September ein Live-Publikum haben, und es werden Impfstoffe und Masken für alle Zuschauer benötigt. AGT-Tickets sind noch nicht verfügbar, aber Maskierter Sänger Eintrittskarten sind.

Wie man im Masked Singer-Publikum ist

Alien, Nick Cannon, maskierter Sänger

Der Alien mit Masked Singer-Moderator Nick Cannon (Foto von Michael Becker/Fox)

Das Unternehmen, das das Studiopublikum-Casting koordiniert, On-Camera Audiences, bietet derzeit kostenlose Eintrittskarten an für den ersten Drehtermin ist der 21. Juli. Es listet insgesamt neun Termine auf und wird wahrscheinlich bald Tickets für diese Termine veröffentlichen.

Maskierter Sänger Zuschauer müssen einen Nachweis über eine vollständige Impfung vorlegen, was bedeutet, dass die letzte Einstellung mindestens zwei Wochen vor dem Drehtermin stattgefunden hat.

Sie werden auch auf C0VID-19 getestet. Zuschauer vor der Kamera sagt:

Als einer der wichtigsten Teile von Amerikas beliebtestem Ratespiel erhalten Sie exklusiven Zugang zu den Live-Auftritten dieser Saison, wenn Sie ausgewählt werden, im Live-Studio-Publikum zu sein. Sie können mitfiebern und (am wichtigsten) für Ihre neuen Lieblingssänger abstimmen. Ihre Stimmen entscheiden, wer unter der Maske bleibt und im Wettbewerb weitermacht. Die Masken mit den wenigsten Stimmen werden eliminiert und riskieren, entlarvt zu werden.

[…]

Wir wissen, dass dies viel zu tun ist, aber es schützt uns im Studio. Es wird es wert sein. Sie werden die neuen Masked Singers als Erste sehen und haben die Möglichkeit, darüber abzustimmen, wer bleibt und wer entlarvt wird.

Dieses Studiopublikum wird jedoch wahrscheinlich nicht wirklich sehen, wer entlarvt ist. Während der ersten drei Staffeln räumte die Show das Studio für diese Enthüllungen, ließ aber zuerst das Publikum ihre Reaktionen vortäuschen, was eine von vielen Möglichkeiten ist, dass – selbst wenn tatsächlich Menschen im Studiopublikum waren – die Showkombiniert Schauspiel und Schnitt, um die Reaktionen des Publikums vorzutäuschenzu den Aufführungen.