Colin Clouds Ellen. Rom. Käsetrick enthüllt, dann auf America’s Got Talent herausgeschnitten

Colin Clouds Ellen. Rom. Käsetrick enthüllt, dann auf America’s Got Talent herausgeschnitten

Ich habe es wirklich genossen Amerikas Got Talent Staffel 12 – viele der Acts haben mich immer wieder begeistert, von Diavolo, dem Act, der morgen zu Las Vegas gehört, bis zur Bauchrednerin Darci Lynne Farmer. Ich hatte viele Streitereien mit den Ergebnissen und goldenen Buzzern während der Judge Cuts-Folgen und wünsche mir immer weniger Sänger und mehr Varieté-Acts, aber am meisten genieße ich, was ich sehe.

Was mich in dieser Saison jedoch am meisten frustriert, sind die Reaktionen der Jury auf magische Handlungen.

Ein Gefühl des Staunens, der Ehrfurcht und der Wertschätzung für die Arbeit der Magier wäre fantastisch, aber die vorsätzliche Naivität der Jury ist einfach lahm. Um nur eines von vielen Beispielen zu nennen: Als (ein besonders schlechter) Fluchtkünstler lebendig begraben wurde, taten sie so, als wäre er wirklich gefangen und würde nach ein oder zwei Minuten unter der Erde sterben.



Später in der Saison sagte Simon Cowell zu dem Magier/Mentalisten Colin Cloud: Es ist mehr als Magie. Es hat besondere Kräfte.

Bitte. Ich kann nicht sagen, ob die Richter es ernst oder dumm meinen, aber es hat den gleichzeitigen Effekt, dass sie lächerlich aussehen, während es auch das Handwerk untergräbt, das mit den Darbietungen von Zauberern verbunden ist.

Es gibt einige talentierte Zauberer, die im Laufe der Jahre bei AGT aufgetreten sind, und ihre Auftritte werden durch die Umgebung erheblich erschwert: ein Live-Publikum plus Kameras plus Zuschauer zu Hause mit DVRs und Pause-Tasten.

Egal, ob es sich um Handstreiche aus nächster Nähe oder große Bühnenzauberei handelt, ihre Tricks werden genau unter die Lupe genommen – und das wurde gestern Abend in der zweiten Folge des Halbfinals deutlich.

Wie hat Colin Cloud vorhergesagt? Die Kamera hat es uns gezeigt

Während Colin Clouds Leistung im Halbfinale schien die Kamera den Trick zu verraten.

Colin präsentiert sich als Gedankenleser/Hellseher/Mentalist und sogar tut so, als wüsste er es ob er es heute Abend bis ins Finale schaffen wird.

Für seinen letzten Auftritt verwendete Colin, nachdem er Howie Mandels iPhone-Freischaltcode anscheinend erfolgreich identifiziert hatte, Antworten auf ein Tweet, der von NBCs Konto gepostet wurde Letzte Woche hat er Leute gebeten, eine zufällige Berühmtheit, Stadt und ein Objekt zu twittern. (Der Tweet hat derzeit 2.200 Antworten, obwohl das heute ist, nachdem der Trick ausgestrahlt wurde.)

Einige Mitglieder des Live-Publikums gestern Abend hatten kleine Ausdrucke dieser Tweets, wobei mehrere Tweets in zwei Spalten gedruckt wurden. Colin ließ Simon Cowell und Howie Mandell nach dem Zufallsprinzip Ausdrucke sammeln und bat Mel B, einen davon auszuwählen. Dann bat er Heidi, einen einzelnen Tweet auszuwählen.

Heidi Klum, Colin Cloud, Amerika

Ein Screenshot von America’s Got Talent-Jurorin Heidi Klum und Mentalist Colin Cloud, der etwas in der Hand versteckt hat.

Als Colin die Karte mit den von Mel B ausgewählten Tweets in der linken Hand hochhielt, gestikulierte er mit der rechten Hand davor. Eine Kamera, die links hinter Colin auf der Bühne positioniert war, zeigte, dass er ein kleines weißes Rechteck in seiner rechten Hand hatte – die Hand, die er über die Karte bewegte – als er sagte, Heidi, du darfst nur eine auswählen.

Während etwas in seiner Hand in der Sendung an der Ostküste deutlich und absolut sichtbar ist, wie Sie hier sehen können, wurde die Enthüllung für die Version auf YouTube herausgeschnitten. Die Online-Fassung schneidet ab, als er sagt, Heidi, du darfst nur eine auswählen, und zeigt stattdessen kurz Howie und Mel B.

(Ich habe NBC um einen Kommentar zu der Bearbeitung gebeten und werde aktualisieren, wenn ich etwas höre.)

Als Heidi Stopp sagt, scheint Colin in beiden Fassungen seine Hand gegen die Karte zu drücken und dann ist seine Hand leer. Dann zeigt er auf den Tweet, den sie gerade angeblich ausgewählt hat. Ich habe gelesen, dass er einen klebrigen Ausdruck der Ellen hatte. Rom. Käse-Tweet ( Es ist ein echter Tweet von letzter Woche), die er auf die Karte geklebt hat – eine kleine Handschrift, die kurz von der Kamera festgehalten wurde.

Es ist immer noch ein beeindruckender Trick, und seine Enthüllung – ein vorab aufgezeichnetes Video, das zeigte, wie er die ganze Woche über Undercover ging, um zu veranschaulichen, dass seine Vorhersage definitiv vorherbestimmt war – war ein lustiger Höhepunkt.

Aber hören wir bitte auf, so zu tun, als wäre dies übernatürlich, besonders wenn Amerikas Got Talent selbst verrät den Trick.